Hohe Freibeträge in der HausbankWelt

Pfiffige HausbankWelt ermöglicht Freibetrag bis max. 500.000 Euro pro Kunde

Bereits seit über 6 Jahren bezahlen Banken, durch die anhaltende Nullzinspolitik, für Guthaben bei der Zentralbank einen Negativzins. Die Zinspolitik der EZB lässt keinerlei Anzeichen für eine Normalisierung der Zinssituation erkennen und die Corona-Krise hat den Geldanlagestau bei privaten Haushalten zusätzlich verstärkt.

Medienberichten zufolge berechnen mittlerweile weit über 200 deutsche Banken Verwahrentgelte/negative Zinsen bei Privatkunden. Bei Firmenkunden sind es bereits deutlich mehr.

Auch die Volksbank Ettlingen eG erhebt bereits in Einzelfällen Verwahrentgelte auf besonders hohe Einlagen. Zukünftig sollen diese individuellen Vereinbarungen durch ein einheitliches, transparentes Vorgehen ersetzt werden. Die Volksbank Ettlingen eG führt ein Verwahrentgelt für Guthaben ab 15.000 Euro (persönlicher Freibetrag) auf Giro- und Tagesgeldkonten ein.