Siegerehrung der "Sterne des Sports in Bronze"

Herzlichen Glückwunsch den Huskies Waldbronn (ERC Waldbronn e.V.) zum großen STERN DES SPORTS in Bronze.


Am Dienstag, 15. September 2020 konnten wir die drei Erstplatzierten der „Sterne des Sports“ der Volksbank Ettlingen eG bekanntgegeben. Viele Sportvereine aus unserer Region haben ihre Bewerbung um den „Oscar des Breitensports“ abgesendet. Unsere Jury stand vor der schwierigen Aufgabe, den Verein mit dem besten gesellschaftspolitischen Engagement zu finden und den Bronzesieger der Sterne des Sports 2020 zu küren. Sieger des großen Stern des Sports in Bronze ist der ERC Waldbronn mit seinem Projekt „Eiskalt gerettet“ - der Rettung des Waldbronner Eistreffs.


Der „Große Stern des Sports“ in Bronze 2020 ist mit einem Geldpreis in Höhe von 1.500 Euro dotiert. Der ERC ist damit automatisch für die nächste Runde um die „Sterne des Sports“ in Silber auf Landesebene qualifiziert. Höhepunkt und Abschluss des Wettbewerbs ist das Bundesfinale und die Vergabe der „Sterne des Sports“ in Gold 2020. Sie werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin an die Bundessieger überreicht.

Der 2. Platz ging an den Tauchsportverein Malsch e.V. mit dem Projekt „Natur- und Umweltschutz statt Tiefenrausch“, dotiert mit 1.000 Euro.

Den 3. Platz belegte der ATSV Mutschelbach mit der Bludespendeaktion der ATSV-Athleten, dotiert mit 500 Euro.

Erstplatzierter und Gewinner des "Großen Stern des Sports in Bronze": Eis- und Rollsportclub Waldbronn e.V.